tde Plug & Play Verkabelungssystem tML® unterstützt 40/100 Gigabit Ethernet

Mit dem tML®-System zum Next Generation Network

tML® unterstützt 40/100 Gigabit Ethernet
tML® unterstützt 40/100 Gigabit Ethernet

Dortmund, 28. April 2011. Nach der Verabschiedung des 40/100 Gigabit Ethernet Standards im vergangenen Jahr bietet die tde – trans data elektronik GmbH, führender Hersteller, Distributor und Systemanbieter von Netzwerktechnik und Vorreiter auf dem Gebiet der LWL-Mehrfasertechnologie, im Rahmen des modularen tML® - tde Modular Link Verkabelungssystems eine zukunftsweisende Produktpalette qualitativ hochwertiger 40/100 GbE konformer Netzwerkkomponenten „Made in Germany“.

So genannte Next Generation Networks - 40/100 Gigabit Ethernet Netzwerke mit maximalen Datenübertragungsraten von 40, respektive 100 GB pro Sekunde - müssen laut Norm durch den Einsatz hochqualitativer OM 3 und OM 4 Glasfaserkabel und MPO-basierter, paralleloptischer Transceiver in Kombination mit ebenso hochwertiger MPO/MTP®-Anschlußtechnik umgesetzt werden.

Für die Übertragung von 40 GbE wird ein 12 Faser MPO/MTP® Stecker eingesetzt. Die jeweils vier äußeren Fasern dienen zum Senden und Empfangen der Signale, während die restlichen mittleren Kanäle „brach“ liegen. Die Übertragung von 100 GbE hingegen benötigt jeweils 10 Fasern zum Senden und Empfangen. Dies wird entweder über die 10 mittleren Kanäle von zwei 12 Faser MPOs/MTPs® realisiert, oder es wird ein 24 Faser MPO/MTP®Stecker verwendet.

„Wer jetzt noch auf herkömmliche Anschlusstechnik setzt ist auf dem Weg in eine Sackgasse, denn so lassen sich Next Generation Networks nicht realisieren. Unser tML-System unterstützt 40/100 Gigabit Ethernet und bietet Investitionssicherheit sowie einen flexiblen Migrationspfad zum Next Generation Network“, so André Engel, Geschäftsführer der tde-trans data Elektronik GmbH aus Dortmund.


40/100 GbE-konforme Komponenten

tML® bietet Komponenten für 40/100 GbE und Glasfasern in den Klassen OM 3 und OM 4 in einem vorkonfektionierten Plug & Play Verkabelungssystem für minimalen Installationsaufwand vor Ort. Alle Module und Komponenten sind innerhalb des tML®-Systems abwärtskompatibel und verschaffen einen deutlichen Zugewinn an Reichweite. Außerdem ist durch das Konzept der einheitlichen tML®-Systemplattform eine spätere Migration zu künftigen Übertragungsraten von 40/100 Gigabit-Ethernet sehr einfach durchführbar. Durch ausgefeilte Fertigungsmethoden erzielt die tde sehr niedrige Steckerdämpfungenvon maximal 0,25 dB bei den heutigen Standard-Steckverbindern. Selbst der technisch sehr anspruchsvolle MPO/MTP® Stecker wird mit einer typischen Dämpfung von maximal 0,17 bis 0,35 dB gefertigt. Damit erfüllt tde nicht nur das für 40/100Gb reduzierte Dämpfungsbudget von maximal 1,9 dB, es bleiben sogar noch Reserven für umfangreichere Installationsvorhaben erhalten. Generell werden biegeoptimierte Fasern verwendet, die äußerst geringe Biegeradien bei der Installation erlauben
 

Das tML® – tde Modular Link System

tML® ist ein patentiertes modular aufgebautes Verkabelungssystem, das aus den drei Kernkomponenten Modul, Trunkkabel und Modulträger besteht. Es handelt sich dabei um zu 100 Prozent in Deutschland gefertigte, vorkonfektionierte und getestete Systemkomponenten, die vor Ort - insbesondere in Rechenzentren - eine Plug & Play-Installation innerhalb kürzester Zeit ermöglichen. Es gibt LWL und TP Module, die zusammen in einem Modulträger mit sehr hoher Portdichte gemischt eingesetzt werden können. Das Herz des Systems sind die rückseitigen MPO und Telco Steckverbinder, über die mindestens 6 Ports mit 1/10 GbE Performance auf einmal verbunden werden können. Bei 40/100 GbE werden lediglich die Module durch Teilfrontplatten mit MPO-Adaptern ersetzt. So werden mit 48 MPO-Steckern bis zu 1.152 Fasern auf einer Höheneinheit realisiert.


Über die tde –trans data elektronik GmbH

Als international erfolgreich agierendes Unternehmen im Bereich Daten- und Kommunikationstechnik ist die tde - trans data elektronik GmbH auf die Herstellung und Distribution von Netzwerkkomponenten spezialisiert und gilt als technologischer Vorreiter im Bereich der optischen Mehrfasertechnologie. Mit einer äußerst hochwertigen Produktpalette an Kupfer- und Glasfaserapplikationen inklusive der Verteilertechnik bietet der erfahrene Netzwerkexperte Komplettlösungen in den Anwendungsfeldern Datacom, Telecom, Industry und Defence. Zudem bietet die tde als Systemanbieter auch die komplette Planung und Installation von Netzwerken aus einer Hand. Weitere Informationen unter: www.tde.de

 
Unternehmenskontakt
tde - trans data elektronik GmbH, Vertriebsbüro Dortmund, André Engel, Im Defdahl 233, 44141 Dortmund, Tel. +49 231 160480, Fax +49 231 160933, info@tde.de, www.tde.de
 
Pressekontakt
epr-elsaesser public relations, Kurzes Geländ 16, 86156 Augsburg, Cornelie Elsässer, Tel: +49 - (0)821 – 4551 9178, ce@epr-online.de, Mona Moser, Tel: +49 – (0)821 – 4551 9179, mm@epr-online.de, www.epr-online.de

Zurück