LANline Events zum Thema Verkabelung & Datacenter in Zürich

13.02.2019

Ort: Zürich

LANline Events zum Thema Verkabelung & Datacenter in Zürich

LANline Events zum Thema Verkabelung & Datacenter

Für das Jahr 2019 stehen viele wichtige Punkte auf der Agenda für die

LANline Events zum Thema Verkabelung & Datacenter

Experten für Verkabelungs- und RZ-Infrastruktur finden auf diesem LANline Event exakt das Wissen, das sie für ihre tägliche Arbeit, aber auch für richtungsweisende Strategieentscheidungen benötigen. Die Entwicklungen im Kupfer- und Lichtwellenleiter-Bereich forcieren neben neuen Normierungen auch neue Produkte sowohl bei der Verkabelung als auch bei den Steckverbindern. Bei den Normen betrifft dies die Reihen EN 50173 und 50174, bei den Produkten unter anderem alle Spielarten der Kupferverbindungen nach Kategorie 7 und 7A sowie 8,8.1,8.2, außerdem im LWL-Umfeld um das das Abwägen der Vorteile von OM4 und OM5. Für die im Datacenter geforderten hohen Geschwindigkeiten bis zu theoretisch 1 TBit/s und mehr führt kein Weg an der Paralleloptik vorbei. Es lohnt sich also in jedem Fall, sich mit der Thematik zu beschäftigen. Eine wichtige Rolle werden in den Tech Foren zudem die entscheidenden Entwicklungen bei 25GBase-T einnehmen.

Im Datacenter-Umfeld steht der effiziente Einsatz aller Ressourcen ganz oben auf der Agenda. Dies betrifft die klassischen Gewerke Kühlung/Klimatisierung und Stromversorgung ebenso wie zeitgemäße Management-Technik (Stichwort DCIM). An der einschlägigen Normung (EN 50600) führt heute ebenfalls kein Weg vorbei.

Als etablierte Veranstaltung gibt das LANline Event hochrelevante Antworten auf alle relevanten Fragestellungen zu diesen Themen und bietet eine hervorragende Möglichkeit für jeden Teilnehmer, sich in Technik- oder Produktvorträgen über alle Neuentwicklungen bei Technik, Normierung und bei Produkten zu informieren. Darüber hinaus besteht ausreichend Zeit für intensives Networking innerhalb der Branchen-Community mit hochkarätigen Vertretern der Hersteller sowie mit Kollegen aus Planung, Realisierung und Betrieb. Es lohnt sich in jedem Fall, bereits jetzt seine Teilnahme zu planen.

 

Auf der Agenda des Jahres 2019 stehen neben aktuellen Entwicklungen bei der Normierung unter anderem:

  • Neue Kupfer-Standards im Rechenzentrum: 40 GBit/s ist nicht das Limit
  • Highspeed-LWL: Paralleloptik vs. Wellenlängen-Multiplexing
  • Was leistet OM5?
  • EMV-Technik und Normierung
  • Power over Ethernet: Fallstricke bei Planung und Betrieb vermeiden
  • Neue Ethernet-Geschwindigkeiten für LAN und WLAN
  • Brandschutz und Bauproduktenverordnung
  • Praxis von Kategorie 8: Wer benötigt diese Technik?
  • Entwicklungen der Steckverbinder
  • Aktuelle Lösungen für das Kabel-Management
  • Weiterentwicklung bei Mess- und Zertifizierungstechnik: eine Frage des Levels

Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.lanline.de/events/va/lanline-event-zuerich-2019/

Der VIP-Code für eine kostenlose Teilnahme lautet: 0219TFZuetde

Zurück