tde tML-Produkte ab sofort über die Netzwerkdokumentations-Software AixBOMS verwaltbar

Mehr Durchblick im RZ: tML-Verkabelungssysteme von tde mit AixBOMS visuell abbilden

Mehr Durchblick im RZ: tML-Verkabelungssysteme von tde mit AixBOMS visuell abbilden
tde tML-Produkte ab sofort über die Netzwerkdokumentations-Software AixBOMS verwaltbar

Dortmund / Aachen, 10.06.2017. Die tML-Produkte der tde - trans data elektronik GmbH sind ab sofort unter AixBOMS verfügbar: Dafür hat AixpertSoft die modular aufgebauten Plug-and play-fähigen tML-Verkabelungssysteme von tde in ihre Software für Kabel- und Verbindungsmanagement integriert. Damit lassen sich die tde-Lösungen in der Netzwerk Dokumentation visuell abbilden und zu einem gewissen Grad auch automatisiert verwalten. RZ-Betreiber profitieren von standardisierter Dokumentation und Verwaltung aller Informationen, die für Planung, Betrieb und Abrechnung von Netzwerken und IT-Bestandführungen erforderlich sind. Seit diesem Jahr ist AixpertSoft auch Technologiepartner der diesjährigen tde-Roadshow „Up to Terabit Mountains- (R)Evolution der Netze“. Beim LANline Tech Forum am 11. Juli in Stuttgart ist die tde mit einem Stand in direkter Nachbarschaft zu AixpertSoft vertreten.

Die Plug-and play-fähigen modular aufgebauten tML-Verkabelungssysteme von tde zeichnen sich durch sehr hohe Packungsdichten aus – ein entscheidendes Kriterium für die Migration zu höheren Übertragungsraten. Für das Patchfeld bedeutet dies jedoch, dass nur wenig Platz bleibt, um Portdokumentationen vorzunehmen. Selbst Nummerierungen lassen sich nur schwer anbringen. „In den kommenden Jahren wird der Platzmangel aufgrund ständig steigender Portzahlen und wachsender Packungsdichte weiter zunehmen“, erläutert André Engel, Geschäftsführer der tde. „Um die Komplexität in den Griff zu bekommen, sind elektronische Netzwerkdokumentations-Lösungen wie AixBOMS sehr hilfreich. Wir freuen uns daher, dass AixpertSoft seine professionelle Anwendung um unsere Produkte erweitert hat.“ Netzwerktechniker und RZ-Betreiber können mit AixBOMS alle im Rechenzentrum installierten Lösungen und Applikationen visualisieren. Damit gehören unleserliche und vollgeschriebene Beschriftungen auf Patchfeldern oder Ports der Vergangenheit an.


Durchblick von der RZ- bis zu Port-Ebene

AixpertSoft hat ihre Software AixBOMS speziell für das Kabel- und Verbindungsmanagement in modernen IT-Landschaften entwickelt. Die leistungsfähige Software ist sicher und einfach bedienbar. RZ-Betreiber erhalten ein Expertensystem für die Planung, Dokumentation und den Betrieb komplexer IT-Infrastrukturen und kompletter Rechenzentren. Im Kabelmanagement unterstützt AixBOMs eine große Anzahl grafischer Editoren, darunter für Gelände, Gebäude oder Etage sowie Komponenten- und portgenau für Schrank und Verbindungen. Weitere Leistungsmerkmale sind der einzigartige Planungsmodus und die Projektsicht für das Change Management mit automatisierten Workflows. Zur schnellen Informationssuche in Patchknoten oder nach Technologien stehen Dashboards zur Verfügung. AixBOMS bietet Verbindungserstellung ohne Kabelobjekte (direct connect) und unterstützt die Massendatenpflege in Tabellen (Workbenches).
Mit der Integration der tML-Lösungen unter AixBOMS lassen sich diese im Netzwerk visuell von RZ-bis auf Port-Ebene abbilden. Zugleich ist auch eine Automatisierung möglich. Somit lässt sich jede Verbindung im Netz dokumentieren und eine Bestandsaufnahme vornehmen. Über die Software lassen sich auch unterschiedliche Parameter wie Längen oder Dämpfungen hinterlegen und Stromverbrauch oder Temperatur aller im Rechenzentrum verwendeter Geräte managen.


Technologiepartner der tde-Roadshow

Als Technologiepartner ist AixpertSoft regelmäßiger Gast bei den tde-Roadshow-Veranstaltungen, um über Herausforderungen und Trends der Software-gestützten IT-Infrastruktur zu referieren. Die enge Partnerschaft mit der tde untermauert AixpertSoft auch im Rahmen des nächsten LANline Events: Am 11. Juli werden sich beide Netzwerkspezialisten in Stuttgart mit zwei Ständen in unmittelbarer Nachbarschaft präsentieren.


Über AixpertSoft

Die AixpertSoft GmbH wurde 2006 aus dem Beratungsunternehmen ComConsult Kommunikationstechnik GmbH ausgegliedert. Hauptfokus ist die Entwicklung und der Vertrieb von Lösungen rund um Data Center Infrastructure Management (DCIM), CMDB und ETL. Die AixBOMS-Produktlinie führt dabei konsequent und erfolgreich den bereits Anfang der 1990er Jahren mit dem Produkt CCM (ComConsult Communication Manager) gelegten Grundstein fort, und erweitert diesen ständig um neueste Technologien und Anwendungsgebiete. Seither wurden mehr als 500 Projekte unterschiedlichster Größenordnung auf Basis dieser Produktlinien realisiert.
Neben dem über 25-jährigen Erfahrungsschatz bietet AixBOMS Lösungen in nahezu allen IT-Management-Bereichen. Es übernimmt die führende Rolle in integrativen Umgebungen und schließt Lücken beim ganzheitlichen Management. Aus den Projekten und Anforderungen großer Enterprise-Kunden permanent gewachsen, liefert AixBOMS heute eine außergewöhnliche modulare Breite und inhaltliche Tiefe. So werden Systemsilos beim Kunden vermieden. Gleichzeitig erfolgt eine starke Differenzierung zu gängigen DCIM-Lösungen, die ihre Schwerpunkte auf Stromeffizienz und vereinfachter Geräte- und Flächenverwaltung legen. AixBOMS ist kein rein passives Dokumentations- oder Kapazitätswerkzeug, sondern ermöglicht die Konfiguration und Steuerung aktiver Systeme wie Netz- und Systemmonitore, Servicekonsolen, Netzwerkkonfigurationen (DDI) oder Telefonanlagen und bildet so die technische Grundlage für Notfallpläne und den IT-Grundschutz.


Über die tde – trans data elektronik GmbH

Als international erfolgreiches Unternehmen ist die tde - trans data elektronik GmbH seit 25 Jahren auf die Entwicklung und Herstellung skalierbarer Verkabelungssysteme für größte Packungsdichten spezialisiert. Auch das Kernforschungszentrum CERN vertraut auf das Know-how des Technologieführers in der Mehrfasertechnik (MPO). Das Portfolio „Made in Germany“ umfasst komplette Systemlösungen mit Schwerpunkt Plug&Play für High-Speed-Anwendungen im Bereich Datacom, Telecom, Industry, Medical und Defence. tde bietet mit einer eigenen Service-Abteilung Planungs- und Installationsleistungen aus einer Hand und unterstützt den „European Code of Conduct“ für Energieeffizienz in Rechenzentren. Mehr unter: www.tde.de


Unternehmenskontakt

tde - trans data elektronik GmbH, Vertriebsbüro Dortmund, André Engel, Prinz-Friedrich-Karl-Str. 46, 44135 Dortmund, Tel. +49 231 160480, Fax +49 231 160933, info@tde.de , www.tde.de


Pressekontakt

epr - elsaesser public relations, Maximilianstraße 50, 86150 Augsburg, Sabine Hensold, Tel: +49 821 4508 7917, sh@epr-online.de, Frauke Schütz, Tel: +49 821 4508 7916, fs@epr-online.de, www.epr-online.de

Zurück